Liebes Publikum,

liebe Freiwillige, Künstler, Partner, Lieferanten, Fans und Freunde

Wir möchten Sie über die Vorbereitungen für die 16. Ausgabe des Avenches Tattoo in dieser auf nie gesehene Weise unsicheren und beunruhigenden Zeit auf dem Laufenden halten. Diese Gesundheitskrise betrifft uns alle und wir sind ihr völlig machtlos ausgeliefert. Was die Organisation des Festivals angeht, haben wir insbesondere Homeoffice-Massnahmen eingeführt und halten regelmässig Vorbereitungssitzungen per Videokonferenz mit allen Personen ab, die an der Organisation unseres einzigartigen Festivals beteiligt sind.

Die anhaltende Unsicherheit im Zusammenhang mit Covid-19 erschwert jedoch unsere Arbeit wie auch die Arbeit der Formationen, die in diesem Sommer zu Auftritten im römischen Amphitheater eingeladen sind, erheblich. Eine leichte Entspannung zeichnet sich zwar ab, doch ist uns bewusst, dass die Unsicherheit über die Durchführung einer Grossveranstaltung Anfang September noch Monate anhalten könnte.

Inzwischen arbeiten wir mit vollem Einsatz weiter an der Vorbereitung der für den 3. bis 5. September 2020 geplanten nächsten Ausgabe. Derzeit prüfen wir auch verschiedene Szenarien für eine Durchführung unter Einhaltung der notwendigen Hygienemassnahmen. Während wir die Chancen, Ihnen die Ausgabe 2020 zu präsentieren, die wir uns erträumt haben, weiterhin nüchtern und sachlich beurteilen: Wir wollen immer noch daran glauben! Unsere Priorität ist und bleibt jedoch die Sicherheit unseres Publikums, der Künstler und aller an der Organisation unserer Veranstaltung beteiligten Personen.

Wir denken fest an Sie und danken von ganzem Herzen all den Menschen, die sich täglich dieser Krise stellen müssen, damit wir weitergehen und weiter hoffen können.

Achten Sie gut auf sich und Ihre Lieben und bleiben Sie gesund.

Herzlich, Ihr Avenches Tattoo-Team


Möchten Sie Ihre Angaben ändern oder ergänzen?
Hier können Sie Ihre Angaben korrigieren oder den Newsletter abmelden.